PLURAFIT Filter mit Substrat

Artikelnummer: 310050

Menge:

Stk

Artikel ist verfügbar.  Lieferzeit: Artikel ist verfügbar.

inkl. 19% MwSt. zzgl. MwSt.
EUR 234,67 EUR 197,20
zzgl. Versandkosten

PLURAFIT Filter mit Substrat

Die PLURAFIT Substratfilterschächte werden zur Entfernung von Arsen, Phosphor, Schwermetallen sowie organischen Verunreinigungen (Mineralöle) auf der Basis von Eisenhydroxyd im Rahmen der Regenwasserbehandlung eingesetzt. Das PF 300-SUB T+R Substrat wird in die Substratkartusche PF 300-Sub C gefüllt, die dann in das Basis Element PF 300-100 Basis gesetzt wird. Zu Wartungszwecken muss also nur das Substrat ausgetauscht werden und keine komplette Kartusche. Dies minimiert die Wartungskosten. Als Vorfilter kann z.B. der PLURAFIT Filter mit Sedimentations- und Filter- und Abscheideeinsatz verwendet werden.

Wird der Filter im Aufstromverfahren betrieben (Vorteil: geringer Höhenvist ein Höhenversatz von > 10 cm zu berücksichtigen, um den Strömungswiederstand im Substrat zu überwinden. Da das Filtermateriaersatz und gleichmäßige Substratdurchströmung), durchfließt das Wasser das Substrat von unten nach oben. Zwischen Zulauf und Ablauf l nicht ständig im Wasser stehen darf, ist über einen kleinen Sickerablass ein Leeerlaufen des Filters nach Regenereignissen sicher zu stellen.

Daten Basiselement:
Das PLURAFIT BASIS Element wird für die meisten Produkt-Anwendungen des PLURAFIT Baukastens benötigt.

Abmessung (L x B x H): 425 x 339 x 247 mm
Farbe: Schwarz
UV Stabilisierung: Ja
Öffnungsweite oben / unten: DN 300 (Ø 315 mm)
Anschluss Stutzen seitlich: DN 100 (Ø 110 mm)
Gewicht: 1,75 Kg
Material: PP, verstärkt
Belastungsklasse: PKW (bei entsprechendem Einbau)

Substratkartusche:
PLURAFIT PF 300-SUB C ist eine Substratkartusche zur Herstellung eines Substratfilterschachtes. Die Substratkartusche besteht aus einem Filterkorb, in den das Substrat, wie z.B. PF 300-SUB T+R gefüllt wird. Zur Abdeckung wird das Filtersieb auf die Gewindestange gesetzt und mit dem Filterkorb verschraubt. Die Substratkartusche kann zu Wartungszwecken wieder aus dem Schacht entnommen und mit neuem Substrat aufgefüllt werden.

Der so entstehende Substratfilterschacht eignet sich besonders zur Reinigung von Straßenablaufwasser sowie Ablaufwasser von Metallflächen.

Maschenweite: 1 mm
Geeignet für Volumen: 10 Liter
Material: Sieb: VA, Filter: PP

Schachtverlängerung:
PLURAFIT PF 300-S ist ein steckbares Schachtstück. Es kann beliebig in Stufen von je 220 mm verlängert werden. Anwendung findet der Schacht als Sammelraum, Filterraum und Verlängerung.

Abmessung (Ø x H): 329 x 268 mm
Farbe: Schwarz
UV Stabilisierung: Ja
Verlängerung bei Stapelung: 220 mm
Anschluss Stutzen seitlich: DN300 (Ø 315 mm)
Gewicht: 1,56 kg
Material: PP, verstärkt
Belastungsklasse: PKW (bei entsprechendem Einbau)

Kappe mit  Rohranschluss:
PLURAFIT PF 300-100-C ist eine Kappe mit Rohranschluss DN100, die als Bodenanschluss für viele Produktanwendungen des PLURAFIT Baukastens benötigt wird.

Abmessung (Ø x H): 349 x 121 mm
Farbe: Schwarz
UV Stabilisierung: Ja
Verlängerung bei Stapelung: 48 mm
Gewicht: 0,66 kg
Material: PP, verstärkt
Belastungsklasse: PKW (bei entsprechendem Einbau)

Substrat:
PLURAFIT PF 300-SUB T+R ist ein Substrat zur Entfernung von Arsen, Phosphor, Schwermetallen sowie organischen Verunreinigungen (Mineralöle) auf der Basis von Eisenhydroxyd im Rahmen der Regenwasserbehandlung. Das Substrat wird
in die Substratkartusche PF 300-SUB C gefüllt. Das PLURAFIT Substrat PF 300-SUB T+R ist in der Lage, durch Adsorptionsvorgänge im Wasser gelöst vorliegende Substanzen zu entfernen und dauerhaft zu binden. Durch die hohe
Kapazität für die o. g. Schadstoffe ergeben sich lange Filterstandzeiten und damit eine optimale Reinigungsleistung bei minimalen Investkosten.

Empfehlungen zur Standzeit des Substrates in m³
in Jahren ( bei 100 m² und 500 mm Niederschlag / Jahr )
Dach mit üblichen Anteilen von:
- Unbeschichteten Metallen          301/ 6
- Metalldach, Kupfer                     65/ 1
- Metalldach, Zink                      33,5/ 0,5
- Innerörtliche Verkehrsfläche      347/ 7

Korngröße: 2-4 mm
Spezifische Oberfläche nach BET: ca. 250 - 300 m²/g
Schüttdichte: ca. 0,65 kg/dm³
Gesamtporosität: >70 %
Material: Eisen (III)-oxidhydrat FeO(OH), Fe(OH)3
Gewicht: 6,7 kg
Belastungskapazitäten:
Arsen, As: 7-9 g/kg
Zink, Zn: 8-9
Phosphor, P: 12-16 g/kg
Kupfer, Cu: 6-8 g/kg
MKW (Mineralölkohlenwasserstoffe): ca. 20 g MKW/kg

Basiswissen:
Regenabflusswässer von Dach- und Verkehrsflächen sind eine der wichtigsten Quellen für Verunreinigungen des Oberflächenwassers, des Grundwassers und des Bodens. Die Hauptschadstoffe, wie Schwermetalle und Mineralölkohlenwasserstoffe sowie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe liegen im Regenwasser häufig in Form
gelöster Moleküle vor, deren Abscheidung mit herkömmlichen Filteranlagen oder Regenwasserrückhaltebecken nur unzureichend gelingt.

Folgende Parameter sind bei der Auslegung eines derartigen Festbettadsorbers zu berücksichtigen:

pH-Bereich des zu behandelnden Wassers: 5 – 10
Schütthöhen des Adsorptionsmediums: min. 0,2 m, max. 5 m
Filtergeschwindigkeit: 5 – 20 m/h (optimal: 10 m/h)
Kontaktzeit, bez. auf Leergefäß: mind. 2,5 min.
Eine signifikante Beeinflussung der Adsorption von Schwermetallen durch die Einwirkung von tausalzhaltigem Regenabflusswasser kann nach gegenwärtigem Erkenntnisstand ausgeschlossen werden.

Schon gesehen?

PLURAFIT Dichtmasse

EUR 31,49
incl. 19% MwSt

PLURAFIT Drosseleinsatz

EUR 80,00
incl. 19% MwSt

Filterkorb 400 mit Kette

EUR 70,21
incl. 19% MwSt

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos