variocistern 1000 L 780x780x1900 mm Basistank frachtfrei

Artikelnummer: 7410000270

Menge:

Stk

Artikel ist verfügbar.  Lieferzeit: Artikel ist verfügbar.

inkl. 19% MwSt. zzgl. MwSt.
EUR 469,24 EUR 394,32
zzgl. Versandkosten


Merkmale Basistank

- Maße 780x780x1900 mm
- Zulauf DN 50
- Überlauf DN 100
- 4 x Anschluss-Stutzen DN 50 im Bereich des Behälterfußes, ermöglichen die Kombination mit Erweiterungs Kellertanks

ROTEX variocistern - Regenwassernutzung mit System.
 

Das Herzstück der Regenwassernutzung ist der Regenwasserspeicher.Vor diesem Hintergrund wurde ROTEX variocistern als spezielles Regenwasserspeichersystem entwickelt,das den Anforderungen an den idealen Regenspeicher voll gerecht wird. ROTEX variocistern ist ein variables Behältersystem zur Speicherung von Regenwasser in Gebäuden. Die Einzelbehälter sind im Blasverfahren aus einem hochwertigen Kunststoff hergestellt und dadurch absolut korrosionsfrei. ROTEX variocistern gibt es in den Behältergrößen 750 und 1000 l.

Variocistern - der lichtundurchlässige Wasserspeicher

Gelangt Licht ins gespeicherte Wasser, beginnt dort meist ein sehr starkes Wachstum von Algen und biologischen Substanzen. Diese brauchen den im Wasser gelösten Sauerstoff auf. Fäulnisprozesse, einhergehend mit starker Geruchsbelästigung sind dann die Folge. Deshalb wird variocistern aus lichtundurchlässigem Kunststoff hergestellt. Die Gefahr des lichtabhängigen Wachstums von Biomasse ist damit ausgeschlossen. Die Gefahr von Fäulnis und Geruchsbelästigung wird somit drastisch reduziert.

Zwei Größen zur Wahl

ROTEX variocistern gibt es in zwei verschiedenen Baugrößen:

  • variocistern 750 l mit 1,60 m Höhe
  • variocistern 1000 l mit 1,90 m Höhe

Dadurch kann die zur Verfügung stehende Raumhöhe optimal genutzt werden. Alle variocistern-Behälter haben die einheitliche Grundfläche von 0,78 x 0,78 m. Damit ist variocistern sowohl für den Neubau, als auch für bestehende Gebäude bestens geeignet. Bei der Aufstellung der Einzelbehälter haben Sie alle Freiheiten:

  • Reihenaufstellung, Blockaufstellung und Winkelaufstellung. So können Regenwasserspeicherkapazitäten von 750 l bis über 25 000 l geschaffen werden



Der Wasserspeicher, der durch Türen passt

Die Einzelbehälter mit ihrer kompakten, quadratischen Grundfläche, den geringen Abmessungen und dem niedrigen Gewicht erleichtern den Transport ins Gebäude. Schmale Treppenhäuser und Türen oder enge Lagerräume sind für ROTEX variocistern kein Hindernis.

Einfache Montage

Die einzelnen variocistern-Behälter werden einfach über flexible Verbindungsrohre zusammengeschlossen. Der Anschluss der Verbindungsrohre erfolgt mit Überwurfmuttern. Anziehen von Hand genügt, Spezialwerkzeug wird nicht benötigt. So lässt sich im Handumdrehen ein großer Regenwasserspeicher aus einzelnen variocistern-Behältern erstellen. variocistern kann mit allen handelsüblichen Hauswassersystemen kombiniert werden. Wir empfehlen die Verwendung von Markenprodukten.

Aufstellung einer variocistern-Batterie

Eine variocistern-Batterie besteht immer aus einem variocistern A und einem oder mehreren variocistern B. Die Gesamtzahl der Einzelspeicher pro Batterie ist frei wählbar. Im Aufstellungsraum muss ein Bodenablauf vorhanden sein. Die DIN 1986 Entwässerungsanlagen ist zu beachten. Die Entnahme sollte in einem, dem A-Speicher möglichst weit entfernten B-Speicher stattfinden. Da die Speicher untereinander kaskadenförmig verbunden sind, findet hier von Behälter zu Behälter noch eine zusätzliche Klärung auch von feinsten Schwebestoffen statt, so dass man im Entnahmespeicher noch klareres Wasser als im A-Speicher erhält. Grundsätzlich gilt, dass die Regenwassernutzung einer abwasserrechtlichen Genehmigung durch die zuständige Behörde bedarf. Bei Neubau- oder Umbaumaßnahmen sollte sie möglichst gleich in den Bauantrag mit einfließen.
Die Qualität des Regenwassers ist stark vom örtlichen Schadstoffgehalt der Luft abhängig. In aller Regel ist die Wasserqualität jedoch besser als meist vermutet wird. Die Verteilung des gespeicherten Regenwassers im Gebäude muss in einem vom Trinkwassernetz völlig getrennten Leitungssystem erfolgen. Die freien Zapfstellen sind mit entsprechenden Hinweisschildern zu kennzeichnen, um die Verwechslung mit Trinkwasser auszuschließen. Desweiteren empfiehlt sich die Verwendung von Hahnen mit abnehmbaren Drehgriffen, um Missbrauch zusätzlich vorzubeugen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: