Filter zum Einbau vor die Zisterne

Vorteile:
  • Große Filterflächen (daher auch für größere Niederschlagsereignisse geeignet)
  • Laub und größere Bestandteile werden ausgefiltert und dem Kanal zugeführt
  • Leichte Zugänglichkeit, da kein Zisternendeckel zur Reinigung geöffnet werden muss.
  • Filterkassetten können zur Reinigung einfach entnommen werden
  • Anpassung des Filters an das Erdreich durch zu kürzendes Verlängerungsrohr möglich
  • Hoher Wirkungsgrad (abhängig vom Verschmutzungsgrad)
  • Je nach Filterauswahl für Dachflächen bis 500 qm geeignet
  • geringe Reinigungsintervalle (abhängig vom Einsatzgebiet)
Worauf müssen Sie bei Einbau achten:
  • Die Höhendifferenz zwischen Filterzulauf und Abgang zum Regenspeicher beträgt je nach Filter zwischen 21 cm und 34 cm + Zulaufstrecke (1,5% - 2% Gefälle) vom Fallrohr bis zum Filterzulauf
  • Da die Filter einen Abwasseranschluss benötigen sind Sie nicht für Versickerungsanlagen geeignet
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos