Raincenter Pro Comfort (Füllstandanz.) frachtfrei

Artikelnummer: R1839322154

Menge:

Stk

Artikel ist verfügbar.  Lieferzeit: Artikel ist verfügbar.

inkl. 19% MwSt. zzgl. MwSt.
EUR 1.663,56 EUR 1.397,95
zzgl. Versandkosten


Ihre Vorteile:

Der Centra Raincenter Pro Comfort ist die zentrale Intelligenz der Regenwassernutzungsanlage. Seine Steuereinheit überwacht, kontrolliert und steuert die gesamte Anlage und gewährleistet somit ständige Betriebssicherheit. Die Pumpe des Raincenter Pro kann wahlweise, je nach Bedarf, Wasser aus der Regenwasserzisterne oder aus dem eigenen Zwischenspeicher entnehmen. Durch diese zwei unabhängigen Kreisläufe ist es möglich, bei Wassermangel, bei Kanalrückstau oder bei Wartungen die Betriebssicherheit der Anlage weiterhin aufrechtzuerhalten. Durch ein Signal von der Füllstandsanzeige, vom Rückstauwächter oder über einen manuellen Schalter öffnet die Steuerung des Centra Raincenter Pro Comfort die Trinkwasserzuleitung zur Pumpe. Hierbei wird nur soviel Trinkwasser eingespeist, wie an der Entnahmestelle entnommen wird. Ebenso schaltet die Steuerung automatisch oder manuell ausgelöst, wieder auf Regenwasserbetrieb aus der Zisterne um. Der jeweilige Betriebszustand ist aus der optischen Anzeige ersichtlich. Mit einem optischen und akustischen Signal weist die Steuerung auch auf Störungen innerhalb der Regenwassernutzungsanlage hin und reagiert auf diese, um die Betriebsbereitschaft zu erhalten. Das im Zwischenspeicher des Centra Raincenter Pro Comfort lagernde Wasser wird in regelmäßigen Abständen ausgetauscht, so dass es zu keinen Stagnationen in der Trinkwasserzuleitung kommen kann. Der Centra Raincenter Pro Comfort ist gemäß DIN 1988 und DIN EN 1717 mit einem „Freien Auslauf“ konstruiert und kann sogar unterhalb der Rückstauebene leicht installiert werden. Die Installation unterhalb der Rückstauebene erfordert bauseitig einen rückstaugesicherten Anschluss des Notüberlaufs nach DIN 1986 und DIN EN 12056, z. B. über eine bereits vorhandene Hebeanlage.
 

Anlagenmerkmale:
Einsatz in Ein-/Zweifamilienhäusern zum Betrieb von Toilettenspülungen, Waschmaschinen, zum Garten gießen usw.
Freier Auslauf entsprechend DIN 1988
Füllstandsanzeige im Display wahlweise in %, m³ oder cm
betriebssicheres 3-Wege-Umschaltventil aus Messing
Rückschlagventil direkt im Gerät ermöglicht Gerätemontage
unterhalb der Rückstauebene in Verbindung mit einer Hebeanlage
umschaltbar auf manuelle Bedienung
Umschaltung von Trinkwasser auf Regenwasser über kapazitive Füllstandmessung
automatischer Wasseraustausch im Trinkwasserbehälter
schnelle Montage (Plug &Play)
Anschlüsse für Trinkwasser, Überlauf, Saug- und Druckseite wahlweise links oder rechts
inklusive Panzerschlauch für Trinkwasser, Kugelhahn und Befestigungsmaterial
 
Funktion:

Bei ganz oder teilweise gefülltem Speicher befindet sich das Pumpmodul im Speicherbetrieb. Wird ein Verbraucher, z.B. der Außenhahn geöffnet, fällt der Druck im System und die Pumpe wird durch das Pumpenschaltgerät automatisch eingeschaltet. Die Pumpe bleibt nun für die Dauer der Wasserentnahme eingeschaltet und schaltet sich erst nach Beendigung der Wasserentnahme mit einer kurzen Nachlaufzeit ab. Erreicht der Wasserstand den Minimalwasserpegel im Speicher aktiviert die Nachspeisesteuerung über den Füllstandgeber die Trinkwassernachspeisung. Dies wird auf der Steuerung angezeigt. Dabei wird durch das motorgesteuerte Kugelventil der Trinkwasservorrat in der Grundeinheit freigegeben und durch das integrierte Schwimmerventil bedarfsgerecht, ohne Umweg über den Speicher direkt zur Pumpe die benötigte Entnahmemenge aus dem Trinkwassernetz nachgespeist. Steigt der Pegel im Speicher, z.B. durch einsetzenden Regen wieder an wird die Anlage wieder in den Speicherbetrieb zurück gesetzt. Diese Funktionen erfolgen vollautomatisch. Die Anlage kann jederzeit manuell in den Nachspeisezustand versetzt werden (wenn ausschließlich Trinkwasser gewünscht wird). Befindet sich die Anlage durch Unterschreitung des Minimalpegels im Speicher im Nachspeisebetrieb kann eine manuelle Rücksetzung auf Speicherbetrieb nicht erfolgen. Um eine jederzeit gute Wasserqualität zu gewährleisten wird automatisch der Wasservorrat in der Grundeinheit regelmäßig, erneuert.

Funktionsbeispiel:
 
Technische Daten:
Pumpenmerkmale: - Hauswasserwerk CPS 15-4
- sehr leiser, ruhiger Lauf
- hervorragende hydraulische Leistung
- Motorlager mit lebenslanger Schmierung
- korrosionsfest und zuverlässig
- hoher Wirkungsgrad
- energiesparender Betrieb
selbstansaugend: bis  9m
max. Fördermenge max. Fördermenge 4.000 l/h
max. Förderdruck: 4,0 bar
max. Förderhöhe: max. Förderhöhe 40 m
max. Anlagenhöhe 20 m
Betriebstemperatur: max. 40º C
Netzanschluß: 230V / 50 Hz
Motordaten: 4 A / 0,9 KW
Motortyp: Kurzschlussläufermotor
Motorschutz: 1-phasig mit eingebautem Thermoschutz
Schutzart: IP 55
Isolationsklasse: Schutzklasse F
Saug- und Druckgehäuse Messing
Welle: rostfreier Stahl 1.4021
Laufräder: Edelstahl  1.4301
Leiträder: spezial-Noryl (R)
O-Ringe  NBR
Motorgehäuse: Edelstahl 1.4301
Breite: 590 mm
Höhe: 450 mm
Tiefe: 260 mm
Saugstutzen: 1"
Druckstutzen: 1"
Trinkwasseranschluss: 3/4"
Notüberlauf: DN 70
Nachspeisesteuerung: über kapazitiv Messung
Ausstattung: - Füllstandsgeber mit 20 m Kabel
- Wandbefestigungs-Set inklusive
- Schallschutzdübeln


 

Schon gesehen?

Ebara Tauchpumpe Idrogo M 80/15

EUR 570,32
incl. 19% MwSt

Magnetventil 12V 1/4 ZollI x 10mm

EUR 28,62
incl. 19% MwSt

Luftabscheider ASPRI 15 Tecnoself 15

EUR 37,00
incl. 19% MwSt